Mit der Förderung wird der zweiwöchige Dreh und die Postproduktion des Filmes mitfinanziert: Filmmaterial, Equipment (die Leihgebühren von Kamera, Licht, Ton und die Anschaffung diverser Ausstattungsgegenstände), die Logistik (An- und Abfahrt) sowie das Catering.